Bonuslevel

Im Zentrum der AKM+ Bonuslevel steht ein intensives mehrwöchiges Weiterbildungsangebot, bestehend aus 1.) theoretischem und marktspezifischem Input von Expert*innen, 2.) Vermittlung von handwerklichem Know-How, sowie 3.) dem Anwenden und Ausbauen des Gelernten durch Praxisübungen im Team.

Mit den Bonusleveln sollen neue, intensive und kompakte Weiterbildungsmöglichkeiten in aktuell gefragten Spezial-Bereichen geschaffen werden. Die Themen für diese Bonuslevel werden jahresaktuell mit Blick auf Trends und Marktnotwendigkeiten gesetzt.

Das erste AKM+ Bonuslevel Visuelles Erzählen im Bilderbuch wird sich ab 2024 konsequent dem Bild zuwenden: Es bietet 8 Teilnehmer*innen theoretische Einblicke sowie einen praktischen Einstieg in das visuelle Erzählen für Kinder. Sie arbeiten in zwei Gruppen á 4 Personen und werden von den erfahrenen Mentor*innen Constanze von Kitzing und Patrick Wirbeleit begleitet.

Veranstaltungsort: Gera, Kulturhaus Häselburg, hier stehen sowohl Ateliers, Medientechnik, Gruppenräume als auch Gästezimmer zur Verfügung.

Komponenten des Programms

  • Vermittlung von branchenrelevantem Fachwissen
  • Stoffentwicklung in der Gruppe
  • Begegnung mit und Beteiligung von Kindern im Zielgruppenalter
  • Methodenvielfalt Handwerk, Erweiterung des Methodenkoffers
  • Netzwerken

Weitere Informationen folgen.

“Ich freue mich sehr auf das Projekt, da ich Bilder, Illustrationen, Geschichten und Team-Work liebe und hier meine Erfahrungen und Fähigkeiten mit einer neuen Generation von Illustrator*innen teilen kann.” Constanze von Kitzing, Mentorin

“Dieses Programm kann zwar den Mangel an Art-Direktor*innen in deutschen Kinderbuch Verlagen nicht ausgleichen, ist aber ein erster und wichtiger Schritt zu größerer Professionalisierung der Illustrator*innen und damit eben auch der Kinderbuchbranche selbst.” Patrick Wirbeleit, Mentor

„Kinder lieben Illustrationen, in denen allein auf Bildebene Geschichten gut erzählt werden. Dies dramaturgisch gut aufzubauen und für die Kinder „lesbar“ zu komponieren ist nicht einfach. Ich finde es sehr gut, dass die AKM sich nun auch dem Storytelling im Bilderbuch widmet.“ Frank Kühne, Carlsen Verlag

„Wir machen Kinder zu Lesern – das haben wir uns bei Thienemann-Esslinger auf die Fahnen geschrieben. Und das beginnt bereits bei kleinen Kindern, die noch nicht lesen können. Wir möchten Illustrator*innen ermuntern und ermutigen, über die Textebene hinaus visuell zu erzählen, um so den Betrachter:innen von Bilderbüchern eine „eigene Leseebene“ im Buch zu bieten. Die Verbindung von Theorie, Praxis und fachlicher Expertise, die die Akademie für Kindermedien mit diesem Programm bietet, ist für uns ideal.“ Silke Kramer, Thienemann-Esslinger Verlag