Partizipativ

Herzstück dieser Aktivitäten ist, jungen Menschen zu ermöglichen sich an kreativen Prozessen aktiv zu beteiligen und Kreative zu befähigen, Workshops mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen, um eigene Projekt-Ideen für Kindermedien zu testen und zu verbessern. Dabei ist wesentlich, Workshops anzubieten, von denen beide Seiten profitieren, denn die Zielgruppe ist keineswegs „Dienstleister“. Durch die aktive Beteiligung an Entwicklungsprozessen unterschiedlicher Medien wird Medienpädagogik für Kinder und Jugendliche live und spannend erlebbar, denn in ihrer Mitwirkung werden für sie diese Prozesse transparent. Außerdem erfahren sie ihre Selbstwirksamkeit: Ihre Expertise als Zielgruppenvertreter*innen wird wertgeschätzt.

Mit diesem Fokus vor Augen beteiligte sich AKM+ bei der Pop-Up-Medienwerkstatt 2023 des Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz. Vom 04.-06. Juni konnten Kinder im Kultur- und Kongresszentrum in Gera in vielfältige Medienwelten eintauchen und an der Station von AKM+ mit zwei Stoffen, die aktuell in der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ entwickelt werden, arbeiten. Spielerisch lernten sie dabei Figuren- und Handlungsentwicklung kennen.

Schon mal daran gedacht, Kinder in den eigenen kreativen Prozess einzubeziehen, aber nicht wissen, wie?

Dieses fünftägige Programm richtet sich an Kindermedienschaffende auf allen Plattformen, die eigene Projektideen mit ihrer jungen Zielgruppe bis 14 Jahre testen, verbessern und weiterentwickeln möchten.

12 Teilnehmer*innen werden befähigt, den Austauschprozess mit Kindern und Jugendlichen in Form von Workshops für Feedback, Playtesting und Co-Creation zu initiieren und anzuleiten.
Unter der Leitung von Literaturpädagogin & Illustratorin Anna Karina Birkenstock und unterstützt von Expert*innen eignen sich die Teilnehmenden Fachwissen und Methoden an, konzipieren einen Workshop, führen ihn vor Ort in einer Schule/KiTa durch und werten ihn im Anschluss aus.

Komponenten des Programms

  • Vermittlung von relevantem Fachwissen zu Projektplanung und Pädagogischer Haltung
  • Workshopkonzeptionierung, Testdurchläufe und Auswertung in der Gruppe
  • Durchführung der Workshops mit Kindern im Zielgruppenalter
  • Methodenvielfalt Handwerk, Erweiterung des Methodenkoffers
  • Netzwerken

Veranstaltungszeitort: Gera, Kulturhaus Häselburg, hier stehen sowohl Ateliers, Medientechnik, Gruppenräume als auch Gästezimmer zur Verfügung.

Weitere Informationen folgen.

Workshops bei der Pop-Up-Medienwerkstatt

04. bis 06. Juni 2023

Gemeinsam(e) Geschichten Gestalten

TBA